Schwarz-gelb im Wald

Schwarz-gelb im Wald

Was ist schwarz-gelb und hockt einem ganz unvermutet im Wald vor den Füßen? – Richtig: ein Feuersalamander! Den haben wir gestern während eines ausgiebigen Spaziergangs durch die Wälder an einer feucht-kühlen Stelle neben einem natürlichem Bachlauf entdeckt. Hübscher Kerl, nicht? – Wenn auch nicht ganz so einfach scharf zu stellen im schattigen Wald …

Diese Tierchen sind leider nicht mehr sehr häufig zu finden und deshalb in Deutschland besonders geschützt, was bedeutet: nicht fangen, verletzten oder gar töten, sondern einfach in Ruhe seiner Wege ziehen lassen. In der Hoffnung, dass es noch mehr von ihnen gibt und bald Nachwuchs im Bach schwimmt …



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.