über unser Hofprojekt in Oppenau-Maisach

Rückblende: Wie alles begann

Rückblende: Wie alles begann

Seit ich beim NABU ausgeschieden bin, haben Silvia und ich nach einem kleinen Hof gesucht, den wir gemeinsam bewirtschaften und beleben können. Gar nicht so einfach, da etwas Passendes zu finden. Im Sommer 2018, nach eineinhalb Jahren erfolgloser und ziemlich ermüdender Suche, haben wir dann vom Bürgermeister von Fischerbach im Kinzigtal den Tipp bekommen, im Amtsblatt zu inserieren. Denn: “Das, was Sie suchen, gibt es durchaus. Auch bei uns in Fischerbach. Aber die Leute werden von sich aus oft nicht aktiv und lassen manche Häuser lieber verfallen …”. Danke nochmal für den Tipp, Herr Schneider. Hat geklappt!

Wir haben also eine Anzeige geschaltet. Und zwar nicht nur in Fischerbach, sondern in der Region rundum. Wie so oft werden die Amtsblätter in der Region rund ums Kinzigtal fast alle vom gleichen Verlag herausgegeben, so dass wir ganz einfach ein größeres Erscheinungsgebiet festlegen konnten.

Und siehe da: Neben zwei nicht passenden Angeboten, haben wir auch den Volltreffer gefunden. Sabine hat unsere Anzeige gesehen und sich gedacht, dass das passen könnte. Und dann hat sie – nach einem dezenten Anschubser ihres Mannes Erich – angerufen. Was ein Glück …



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.