Was gibt's Neues?

Happy Birthday

Happy Birthday

Sie sind da! Die ganze Woche schon hatten wir den Eindruck, dass es bei Lilly bald so weit sein würde. Zumal die obligatorischen 150 Tage so langsam erreicht waren. Silvia ist zwei Nächte nacheinander umsonst nachts aufgestanden, um nach dem Rechten zu sehen. Am 24.2. 

E-Hornsepp

E-Hornsepp

Hornsepp goes e-Mobility. Wir haben zwar (noch) nicht unseren alten Diesel verschrottet, aber immerhin in Sachen Fahrrad aufgerüstet. Nach jahrelangen Wäre-es-nicht-toll-ein-E-Bike-zu-haben-Gedanken, hat Silvia jetzt zugegriffen und sich ein Modell von 2020 bestellt. Unser persönlicher Gültsteiner Fahrradexperte Michael hat das Gerät zuvor geprüft und für würdig 

Eingeschneit

Eingeschneit

Zugegeben, nicht wirklich eingeschneit, der Schneeräumdienst funktioniert hier gut, es ist also durchaus möglich, von hier weg zu kommen. Aber richtig viel Schnee haben wir schon 🙂 Die Terrasse ist bald verschwunden, aber die Bäuerin schaufelt immer wieder fleißig, so dass das Hühnerhaus erreichbar bleibt 

Winterpause

Winterpause

Nein, der Winter macht bei uns keine Pause. Im Gegenteil zeigt er sich von seiner besten Seite. Pause machen wir immer mal wieder und ignorieren tageweise unsere Baustelle, gehen dafür lange im Schnee spazieren, trinken Tee und essen Kuchen und kuscheln aufs Sofa … so 

Frohes Neues!

Frohes Neues!

Wir freuen uns auf unser drittes Hornsepp-Jahr – auf Ziegennachwuchs im Februar und erste Feriengäste im Frühjahr und auf viele viele schöne Begegnungen mit allen, die uns mögen! Und natürlich wünschen wir euch allen ein gesundes und glückliches 2021!

Fährt ein Klo zur Deponie…

Fährt ein Klo zur Deponie…

Die Zahl der Baustellen schrumpft – ja, tatsächlich sind sowohl der Freisitz als auch der Stall fertig (um)gebaut. Es bleibt im Moment vor allem noch die Ferienwohnung. Da geht es aber mal wieder richtig zur Sache, das Klo ist nur noch Rohbau und man sollte 

Nachgepflanzt!

Nachgepflanzt!

Die Expert*innen unter euch haben natürlich sofort erkannt, was da abgebildet ist: Genau – ein Obstbaumetikett! Und dass es sich bei Ispolinskaya um eine Birnenquitte handelt, ist ja Allgemeinwissen, das bräuchte ich im Prinzip hier gar nicht zu erwähnen 😉 Eben diese Birnenquitte darf nun 

Da waren’s nur noch neun …

Da waren’s nur noch neun …

Lange ging es gut in diesem Jahr, nur zwei Greifvogelattacken auf die Hühner und beide gingen glimpflich aus, die Hühner kamen jeweils mit einem Schrecken davon. Gestern hat sich die Bilanz gewandelt: Klara wurde bei einem Angriff so schwer verletzt, dass sie es nicht lange 

Baustelle³

Baustelle³

Nur eine Baustelle am Haus? – Das wäre ja langweilig, weshalb wir inzwischen über sage und schreibe drei Baustellen parallel verfügen! Zum einen sind nach wie vor der Flur und der Gästebereich nicht ganz fertig, auch wenn es da vorwärts geht. Aber meistens nur bei 

Apfelsaft satt

Apfelsaft satt

Das Apfelblütenmeer im Frühjahr war beeindruckend, kein Spätfrost setzte der Pracht ein vorzeitiges Ende und die bestäubenden Insekten waren fleißig: Über den Sommer wuchsen Äpfel und Äpfel und Äpfel, viele unserer Bäume hingen zum Herbst brechend voll – der Trockenheit zum Trotz. Was also tun?!