Helfen

Hornsepp-Helfersamstage

Keine Angst, so heftig, dass wir nochmal Wände einreißen, wird es so schnell nicht mehr werden.

Wir haben uns ein Leben ausgesucht, das viel Arbeit mit sich bringt. Ganz bewusst, weil diese Art von Arbeit uns sinnvoll erscheint und Spaß macht. Viele liebe Menschen haben uns angeboten, mal zu helfen – im Haus, im Garten, mit den Tieren … Das freut uns riesig und wir sind so unbescheiden und wollen das auch nutzen. Nicht nur wegen der Arbeitserleichterung, vor allem wegen der Chance, euch zu sehen!

Weil wir aber nicht mehr genau wissen, wer welche Hilfe angeboten hat und wir niemandem auf die Füße stehen wollen, werden wir auf dieser Seite „Arbeitssamstage“ auflisten und möglichst auch die dann anstehenden Arbeiten. Das wird sicher nicht hunderprozentig zuverlässig sein, aber wir geben unser Bestes und bauen für den Rest auf eure Flexibilität 😉 Naturgemäß wird die Liste umso konkreter und realistischer sein, je näher der betreffende Samstag ist.

So kann jeder und jede vorbeischauen, den eigenen Kalender und die Motivation befragen und sich unbedrängt entscheiden.
Wichtig wäre uns, dass ihr euch dann noch bis spätestens Donnerstag vor dem ausgesuchten Samstag bei uns anmeldet – telefonisch oder per E-Mail. Damit wir Arbeit und Essen (!) planen und uns auf euch freuen können. Noch wichtiger: es soll Spaß machen! – Für uns ist es egal, wann ihr anrückt (Hauptsache, nicht vor acht Uhr in der Früh‘) und ob ihr sieben oder fünf Stunden helft oder zwei (und noch eine Weile in der Sonne sitzt oder einen Spaziergang macht), wir freuen uns, wenn ihr kommt! Und für alle, die morgens ohne Anfahrt starten oder abends lange schaffen wollen: wir haben ein Gästezimmer 🙂

Die Samstagsliste

– zuletzt aktualisiert: 25.03.2020 –

Natürlich arbeiten wir samstags noch – und auch an anderen Tagen 😉 – aber in Zeiten von Corona wohl erstmal alleine … dafür freuen wir uns umso mehr auf die Zeit, in der Besuche wieder möglich sind und wünschen euch bis dahin alles Gute, vor allem: bleibt gesund!

Helfersamstag-Helfer-Dank

Vielen vielen Dank an unsere fleißigen Helfer*innen …

… Theresa am 14. Februar, die sich tatkräftig dem „Tapetenkampf“ im Obergeschoss gewidmet hat!

… Max, unseren Neffen aus Stuttgart, der sich bei uns vom 5. bis 8. November vom erfolgreichen Erstellen seiner Masterarbeit erholt hat – indem er mal wieder was Praktisches gearbeitet hat 🙂 Dank Max haben die Ziegen eine größere Raufe und müss(t)en sich nicht mehr ums Heu streiten, sind die neuen Fliesen am Übergang von Küche zu Wohnzimmer verfugt, ist das Arbeitszimmer gestrichen und haben die lackierten Zimmertüren endlich neue Beschläge bekommen – vielen Dank für vier schöne und konstruktive Tage!

Letzte Arbeiten an der neuen Heuraufe für die Ziegen
Selfie mit Lilli
Max beim Verfugen
Hühnerfangen war auch angesagt: sie haben unseren „wir holen Max in Freudenstadt am Bahnhof-Ausflug“ genutzt, um auszubüchsen – alle bis auf Harry …

… Anke, Pia und Nina am 29. und 30. September für die Hilfe beim Äpfel, Birnen und Kartoffeln ernten – es macht zu mehreren einfach viel mehr Spaß und mein Bruder und meine Schwägerin waren sicher auch froh, die Birnen zum Brennen nicht alleine aufsammeln zu müssen 🙂 Nur das mit dem Fotografieren hat mal wieder nicht geklappt …

… Matthias am 18. September (ja, schon wieder kein Samstag) für die Unterstützung bei den letzten Deckenbrettern in der Küche! Damit ist das Werk vollbracht und jetzt ins Wohnzimmer und/oder die Küche zu kommen, ist ein wunderbares Gefühl – endlich rieselt keine Dämmung mehr von oben herunter 🙂

Finale: die letzten Brettter bis zur Vollendung der Holzdecke kommen hoch.

… Stefan am 14. und 15. September für ein zweites ganzes Wochenende zugunsten unserer Wohnzimmerdecke! Das ist sensationell, die Holzdecke sieht super aus und es fehlen nun nur noch ein paar Bretter in der Küche 🙂

Die Dämmung ist unter der Dampfbremse verschwunden, die ersten Schwarzwaldfichtenbretter finden den Weg an die Decke

… Bine, Norbert, Jona und Samuel am 7. September! Dank euch haben die Ziegen nun eine schöne Heuraufe im Stall hängen, ist die Wasserleitung im Stall endlich so, wie wir sie haben wollten und gab es am Sonntag einen leckeren Zwetschgenkuchen 🙂

… Claudia am 4. September – ja, schon wieder eine „außer der Reihe“ 😉 – für die Unterstützung beim Auftragen des Sperrgrunds in Wohnzimmer und Küche! Leider mal wieder ohne fotografischen Beleg …

… Christian am 24. August für eine Runde Wände verputzen im Wohnzimmer! Hannes konnte dann nachmittags noch den Rest machen, so dass Küche und Wohnzimmer nun „nur“ noch abgeschliffen und gestrichen werden müssen und dann endlich die schöne Holzdecke hochmontiert werden kann 🙂

An dieser Stelle sei auch mal erwähnt, dass es Leute gibt, die so gerne bei uns arbeiten, dass sie unter der Woche und für mehrere Tage zu uns kommen. Zum Beispiel hat Matthias im Juli beim Zaunbau geackert und Türen abgeschliffen und grundiert. Und die Berliner Hubers haben Ende Juni gleich ihren ganzen Urlaub bei uns verbracht und geschafft, als würden sie dafür bezahlt werden! Hätten sie nicht (unter vielem anderem) so viel Holz aus dem Schopf in den Stall gefahren, hätten die Ziegen jetzt keinen Platz … Vielen vielen Dank an alle!!!

Die letzte Schicht Feinputz im Wohnzimmer.

… Nachbar Michael am 10. und am 17. August! Es ist jetzt alles angelegt, damit die Ziegen im Stall immer frisches Quellwasser haben, nur leider hat mal wieder niemand ein Foto von all dem Fleiß gemacht.

… Meike, Peter und Micha am 1. Juni! Dank euch haben wir an einem Tag gleich zwei Gewerke abschließen können. Das Elektrische ist jetzt so weit, dass wir die Wände zumachen können und die Wohnzimmer-Decke ist fertig gedämmt 🙂

Micha beim Schlitzklopfen

Meike und Peter beim Verputzen

… Simone, Fabienne und Udo am 4. Mai! Leider hat mal wieder unsere Fotografier-Unlust zugeschlagen und es gibt kein Bild vom Vorbereiten der Heizungsnischen zum Zumauern, vom Dämmen und Verschließen des alten Rolladenkastens in der Küche und vom „Entlacken“ der Küchentür.

… Carsten und Stefan bei der Helfersamstag-Vorpremiere am 6. April! Dazu gibt’s auch einen Blog-Beitrag.

Print Friendly, PDF & Email