über unser Hofprojekt in Oppenau-Maisach

Drei Tauernschecken bitte!

Drei Tauernschecken bitte!

So einfach kann das sein: ein kurzer Anruf und der Grundstock für unsere eigene Ziegenherde ist gelegt! Ich habe gestern drei Ziegenlämmer (zwei mal weiblich, einmal männlich, also fast, denn kastriert) aus der Herde von Tobias Wagner für uns reserviert. Die drei werden nun noch einige Monate im schönen Gäu heranwachsen und im Sommer dann bei uns einziehen, wenn Zaun und Stall bereit sind und wir das erste Heu auf dem Heuboden haben …

Gleich ist auch der letzte Tapetenrest im Schlafzimmer weg
Gleich ist auch der letzte Tapetenrest im Schlafzimmer weg

Wenn Renovieren auch so einfach wäre, hätten wir vielleicht schon größere Fortschritte vorzuweisen als nur ein tapetenfreies Zimmer, genau genommen ein wandtapetenfreies Zimmer. An der Decke unseres zukünftigen Schlafzimmers prangt immer noch die gute alte Raufaser … Aber auch sie wird nicht überleben, sondern voraussichtlich einer Holzdecke weichen müssen. Sofern wir uns denn dann mal entschieden haben, was an die Decke kommt …

Schnurri verschläft seelenruhig alle Renovierungsarbeiten
Schnurri verschläft seelenruhig alle Renovierungsarbeiten


4 Kommentare zu “Drei Tauernschecken bitte!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.